Kampagnenevaluation - Bessere Kommunikationsleistung durch empirische Forschung

Kampagnenevaluation bietet die Möglichkeit, die Effektivität einer Kampagne zu messen und - noch wichtiger und oft übersehen - bereits im Vorfeld der Kampagne sicherzustellen, dass Annahmen über die Relevanz des Themas sowie über die Problemsicht der Zielgruppe(n) mit der Realität übereinstimmen. 

Hierfür sind bewährte Instrumente vorhanden, deren Einsatz von Fragestellung und Entwicklungsphase der Kampagne abhängt. Dabei ergänzen sich qualitative und quantitative Methoden. Die folgende Übersicht zeigt, welche Methoden wann zur Anwendung kommen können. Abhängig vom Kampagnenvolumen, Abgrenzbarkeit der Zielgruppen und Kampagnenphase wird die optimale Evaluationsstrategie zusammen mit dem Kunden in einem Workshop definiert:

Prozess Kampagnenevaluation

Besonders bei umfangreichen bzw. länger andauernden Kampagnen ist die Evaluation der Kommunikationsleistung essenziell. Allerdings kann es auch für kleinere Kommunikationsmaßnahmen sinnvoll sein, deren Wirkung zu evaluieren.